Matratze für Frühgeborene
Viskolastic®
Von Anfang an gut behütet
Die Situation der Frühgeborenen ist häufig geprägt durch:
  • schwache Gesamtkonstitution
  • empfindliche und bedingt funktionsfähige Haut
  • stark wechselnder Schlaf-Wach-Rhythmus
  • nervöse Reizbarkeit und Erschöpfungszustand

Die Bärli-Matratze von CareConcept mahnke ist speziell für diese belastenden Umstände konzipiert. Die sanfte Technologie und der Nestcharakter der Bärli-Matratze leisten eine optimale Kombination aus Reizneutralisierung, Schutz der Haut und Druckentlastung.

Haut schützen – Stress mindern – Geborgenheit geben
Die Druckentlastung der Bärli-Matratze für Frühgeborene ist optimal. Das viskoelastische und thermoaktive Material der Bärli-Matratze passt sich lückenlos der Kontur des kleinen Körpers an und reduziert so die Druckbelastung auf ein Minimum. Circa 160 gestanzte Luft-Schleusen in der Bärli-Matratze sorgen für Wärmeleitung von unten nach oben. Durch diese Luft-Schleusen dringt die Wärme optimal an die Frühgeborenen und es entsteht unter der Bärli-Matratze kein Hitzestau. Daher ist die Bärli-Matratze auch für den Einsatz in allen Inkubatoren geeignet. Die Zugänglichkeit zum Patienten und die Handlungsabläufe bei der Versorgung werden durch die Bärli-Matratze nicht beeinträchtigt.

Körpergefühl
Zusammen mit dem ebenfalls wärmeleitenden Perlastic® Bezug bietet die Bärli-Matratze eine gut behütete Atmosphäre für den kritischen Anfang eines besonders belasteten Neugeborenen.

Bezug Perlastic®

  • Bakterien- und Virenbarriere
  • Flüssigkeitsdicht
  • Atmungsaktiv
  • Beständig gegen Körperausscheidungen und Infusionslösungen
  • Desinfizierbar
  • Kennzeichnung CE
  • Zertifiziert nach Öko-Tex Standart 100