Dekubitus Fachwissen
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Lederhaut (Corium, Dermis oder Cutis)
Unter der Oberhaut befindet sich die 1,5 bis 4 mm dicke Lederhaut, die vorwiegend aus Bindegewebe aufgebaut und für die mechanische Belastbarkeit und Festigkeit der Haut verantwortlich ist. In die Lederhaut sind auch die Hautanhangsgebilde eingebettet: Haare, Talgdrüsen, Schweißdrüsen und die Nägel. Die Lederhaut enthält auch Gefäßnetze und Nerven sowie Nervenrezeptoren.



Leukozyten
Bild vergrößernDie Leukozyten, die Träger des Abwehrsystems, sind mit 6000 - 8000/mm³ in deutlich geringerer Menge im Blut enthalten. Ihr Durchmesser ist mehr als doppelt so groß wie der der Erythrozyten. Die weißen Blutkörperchen besitzen stets einen Zellkern und können sich amöboid fortbewegen. Sie werden im Knochenmark gebildet und reifen in den verschiedenen lymphatischen Organen (Thymus, Knochenmark, Lymphknoten, Milz, Mandeln) zu Zellen mit unterschiedlicher Funktion und Gestalt heran. Die Zellen sind in drei Hauptgruppen unterteilt: Granulozyten, Lymphozyten, Monozyten.
Bild: von links nach rechts: Erythrozyt (rotes Blutkörperchen) Thrombozyt und Leukozyt



Leukozytose
In der Entzündungsphase erhöht sich die Zahl der weißen Blutkörperchen, erkennbar an der Leukozytose im Blutbild. Die Abwehrzellen wandern aus den durchlässig gewordenen Blutgefäßen ins Wundgebiet ein. Sie werden von den Komplementfaktoren angelockt, die zum unspezifischen Abwehrsystem gehören. Dabei handelt es sich um im Blutserum enthaltene Proteine, die durch eingedrungene Erreger aktiviert werden.
Leukozytose = Vermehrung der weißen Blutkörperchen auf Werte über 9000/mm³



Lokalisation der Wunde
Auch die Lage der Wunde ist für die Heilung ausschlaggebend. Bekanntlich heilen Gesichtswunden aufgrund ihrer besseren Durchblutung besser als zum Beispiel Verletzungen am Unterschenkel oder am Fuß. Außerdem kommt es auch darauf an, welches Gewebe geschädigt wurde. Sehnengewebe oder Faszien heilen beispielsweise wesentlich langsamer als Muskulatur, da ihre Blutversorgung schlechter ist.



Lymphatisches System
Gewebe, das im ganzen Körper verteilt ist und weiße Blutzellen enthält, welche Infektionen bekämpfen.



Lymphozyten
Untergruppe der weißen Blutzellen, die bei der Abwehr von Krankheiten und Fremdstoffen mitwirken.