Dekubitus Fachwissen
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Tastkörperchen
Die Meissner-Tastkörperchen sind zuständig für feinste Druckempfindungen. So kann zum Beispiel ein Mensch durch deren Kompression ausmachen, ob er auf Falten eines Bettlakens oder auf dem Katheter liegt. Leider nimmt mit der Alterung der Haut (ca. ab 65 Jahren) auch die Fähigkeit der Druckwahrnehmung (bis zu 55%) ab. Deshalb kann man beobachten, dass alte Menschen oft stundenlang ohne eine sichtbare Druckausgleichbewegung sitzen.



Temperatur
Die Temperatur der Haut beeinflusst die Höhe der Durchblutung des Gewebes. Gleichzeitig wird der Wasserhaushalt des Körpers in Abhängigkeit von der Temperatur gesteuert. Für die Wundheilung ist eine zu kalte oder zu warme Temperatur der Liegefläche sehr nachteilig. Optimal sind Temperaturen um 32° Celsius.



Thrombozytopenie
Mangel an Blutplättchen



Traumatische Wunden
Traumatische das heißt unfallbedingte Wunden



Trombozyten
Bild vergrößernSo genannte Blutplättchen von den Magakaryozyten im Knochenmark gebildete kernlose, scheibenförmige korpuskuläre Blutbestandteile mit einem Durchmesser von 2 - 3,5µm und einer Dicke von 0,5 - 0,75 µm.
Aktivierte Thrombozyten verändern ihre Form: Sie runden sich ab und bilden Pseudopodien aus. Mit diesen Füßchen nehmen sie Kontakt zueinander auf und lagern sich zu einem Pfropf zusammen.